Eine Autoversicherung oder generell eine Autoversicherung wird spätestens dann benötigt, wenn man ein eigenes Auto besitzen und fahren möchte. In Deutschland zum Beispiel herrscht Pflicht eine Haftpflicht für das Auto abzuschließen. Ansonsten wird eine Autoversicherung aus unterschiedlichen Gründen benötigt:

  • mehr Sicherheit
  • Ersparnis von Kosten
  • Bezahlung von Reparaturarbeiten

 

Was deckt die Autoversicherung ab?

Wesentlich interessanter ist das Angebot von der DA Direkt. Dort gibt es zwei Tarife für das Auto. Den Basis und den Komfort Tarif. Eine Besonderheit hierbei ist die Tarifstruktur. In Sachen Leistungsfähigkeit unterscheiden sich die beiden Tarife deutlich voneinander. Beim Basis-Tarif werden die meisten Grundanforderungen abgedeckt. Es eignet sich eigentlich nur für Kunden, die lediglich gegen die größten Risiken abgesichert sein wollen. Ansonsten kommt der Komfort-Tarif zum Einsatz.

Dieser ist etwas ungewöhnlich gestaltet. Nicht automatisch darin enthalten sind mehr Leistungen ganz im Gegenteil. Es wird dem Kunden lediglich ermöglicht viele Leistungen gegen einen Mehrbetrag zu buchen. Genau aus diesem Grund zählt die Direktbank zu einer der flexibelsten Banken auf dem ganzen Markt. Die Kunden können ihre beste Autoversicherung so anpassen wie sie es möchten. Die Werkstattbindung ist ein Teil des Vertrags. Sie lässt sich leider nur gegen Mehrkosten abwählen.

Welche Arten der Autoversicherung gibt es?

Es gibt im Grunde genommen drei unterschiedliche Arten von Autoversicherungen. Dabei handelt es sich um die Haftpflicht und die Kasko. Die Kaskoversicherung lässt sich in zwei weitere Bereiche einteilen. Dabei handelt es sich um Teil- und Vollkasko.

  • Teilkasko

Teilkasko kostet am wenigsten und das aus einem einfachen Grund. Sollte ein Unfall passieren, dann wird nur ein Teil von der Versicherung abgedeckt. Was genau davon abgedeckt wird, hängt vom jeweiligen Vertrag ab. Für eigenes Verschulden zum Beispiel haftet die Versicherung nicht. Deswegen sind die Beiträge auch um einiges geringer. Etwas anders sieht es bei der Vollkasko-Versicherung aus.

  • Vollkasko

Hier wird nicht nur ein Teil von der Versicherung zurückerstattet, sondern der gesamte Schaden. Deswegen auch „Voll“kasko. Das betrifft sowohl die Schuld eines anderen Teilnehmers als auch die eigene. Hier gelangen Sie zurück zur Startseite der Autoversicherungen.

 

Wie viel kostet eine Autoversicherung?

Eine Autoversicherung kann unterschiedlich viel Geld kosten. Das hängt von mehreren Faktoren ab wie:

  • Modell
  • Baujahr
  • Alter
  • Vergangenheit (viele Unfälle, keinen Unfall)
  • Anbieter
  • Art der Versicherung (Teilkasko, Vollkasko)

Normalerweise bewegt sich der jährliche Betrag zwischen 100,00 € und 1.000,00 €. Der genaue Wert lässt sich in einem Autoversicherungen Vergleich herausfinden.