EmediateAd RECHT Mietrecht / Wohnungseigentumsrecht WEG
                 


Kategorie: RECHT Mietrecht / Wohnungseigentumsrecht WEG

Durchsuchen Sie die Kategorie RECHT Mietrecht / Wohnungseigentumsrecht WEG nach interessanten Beiträgen.

Kündigungsrecht: Mieter kann fristlos kündigen, wenn Gebrauch durch Vermieter entzogen wird
Einbruchsschutz: Besondere Maßnahmen können ohne Vereinbarung nicht erwartet werden
Schönheitsreparaturklausel: Vorschrift zum „Weißen“ der Decken ist unwirksam
Schönheitsreparaturklausel: Vorschrift zum „Weißen“ der Decken ist unwirksam
Kündigungsrecht: Mieter kann fristlos kündigen, wenn Gebrauch durch Vermieter entzogen wird
Renovierung: Ersatzansprüche wegen Renovierung erst nach Mietende
Gewerbemietrecht: Rückzahlung von unter Vorbehalt erbrachter Miete
Wohnfläche: Zweite Berechnungsverordnung gilt auch für ältere Fachwerkhäuser
Schönheitsreparatur: Pflicht zum Weißen der Decken ist unzulässige Farbwahlklausel
Kündigungsrecht: Mieter muss Unzumutbarkeit der Mietfortsetzung nicht detailliert aufzeigen
Versorgungsleistungen: Versorgungssperre durch den Vermieter nach beendetem Mietverhältnis
Nachbarschaftslärm: Was müssen Sie dulden und was nicht?
Kündigungsrecht: Mietpreishöhe kann nach fristloser Kündigung auch höher angesetzt werden
Rückgabe: Vorenthalten der Mietsache auch bei unterlassener Beseitigung von Einbauten
Kostenerstattung: Anspruch des Mieters bei unwirksamer Endrenovierungsklausel
Miethöhe: Bei Mieterhöhung gilt die im Vertrag genannte Quadratmeterzahl
Videoüberwachung: Kamera im Aufzug verletzt Persönlichkeitsrecht
Betriebskostenabrechnung: Postverzögerungen gehen zulasten des Vermieters
Wohnungsumwandlung: Kündigungsbeschränkung nur für Eigenbedarfs- und Verwertungskündigungen
Kündigung: Schadenersatz bei Auszug nach vorgetäuschtem Eigenbedarf
Wohnflächenabweichung: Fristlose Kündigung eines Wohnraummietvertrags ist wirksam
Mieterhöhungsverlangen: Mietspiegel muss nicht in jedem Fall beigefügt werden
WEG: Verwalter muss in der Gewährleistungsfrist Gebäude auf Baumängel überprüfen
Mietmangel: Bei Vertragsschluss bekannte Lärmbelästigung berechtigt nicht zur Mietminderung
Juristische Person: Im Zweifel liegt Mietverhältnis über Geschäftsräume vor